this is the Old-Skool.

SLIP-ON
SLIP-ON
AUTHENTIC
AUTHENTIC
OLD SKOOL
OLD SKOOL
ERA
ERA
SK8-HI
SK8-HI
SLIP-ON

SLIP-ON

SLIP-ON

Der lässige und bequeme Slip-On verkörpert seit seiner Erscheinung im Jahre 1977 die Skate- und Surfkultur. Von Musikfestivals bis hin zu Filmen, der Slip-On mit schwarz-weißem Checkerboard wird sofort in Verbindung mit Vans gebracht und war sogar in Jeff Spicolis Kinostreifen „Ich glaub, ich steh im Wald“ der Schuh der Wahl.

SLIP-ON

-

-
SLIP-ON

-

-
SLIP-ON

-

-
SLIP-ON

-

-
AUTHENTIC

AUTHENTIC

AUTHENTIC

Klassischer geht es nicht ... dieser Schuh hat seinen Namen nicht umsonst. Den Authentic gibt es seit der Firmengründung von Vans im Jahre 1966. Seitdem wurde er zum Lieblingsschuh von Skatern und Surfern.

AUTHENTIC

-

-
AUTHENTIC

-

-
AUTHENTIC

-

-
AUTHENTIC

-

-
AUTHENTIC

-

-
OLD SKOOL

OLD SKOOL

OLD SKOOL

Der Old Skool erschien erstmals 1978 und war der erste Schuh mit dem kultigen Seitenstreifen. Der von Firmengründer, Paul Van Doren, entworfene Seitenstreifen, der ursprünglich als „Jazz Stripe“ bezeichnet wurde, ist das älteste Markenzeichen von Vans.

OLD SKOOL

-

-
OLD SKOOL

-

-
OLD SKOOL

-

-
OLD SKOOL

-

-
OLD SKOOL

-

-
ERA

ERA

ERA

Der Era war unser erster Skateschuh. Er wurde 1976 zusammen mit den Dogtown Skateboardlegenden, Tony Alva und Stacey Peralta, entwickelt. Er besitzt dieselben klaren Linien wie der Authentic, überzeugt aber durch seinen gepolsterten Schaftabschluss und seiner Robustheit. Aufgrund dieser schützenden Eigenschaften ist er hart im Nehmen.

ERA

-

-
ERA

-

-
ERA

-

-
ERA

-

-
SK8-HI

SK8-HI

SK8-HI

Der SK8-Hi kam kurz nach dem Old Skool im Jahre 1978 heraus und war das zweite Modell mit dem Seitenstreifen. Durch die Form und die Polsterung über dem Knöchel gehörte dieses Modell zu den Skateschuhen der nächsten Generation. Seitdem ist der Sk8-Hi sowohl für den Alltag geeignet als auch ein bleibendes Symbol der Street culture.

SK8-HI

-

-
SK8-HI

-

-
SK8-HI

-

-
SK8-HI

-

-
SK8-HI

-

-